Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Nachrichten aus Europa

MESI 4.0 - Modern Education for science in Industry

Im März 2019 hat an unserer Schule die erste Austauschwoche des Erasmus geförderten Projekts MESI – modern education for sience in industry -  statt gefunden. Wir haben hier Gäste aus Litauen, Spanien und Tschechien begrüßt. Auf dem Programm standen Besichtigungen wie die Verladung eines Windradflügels am Off-Shore-Terminal in Cuxhaven, das Klimahaus, ein Windrad im Hafen sowie das BIMAQ – Bremer Institut für Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft – an der Universität Bremen. An einem Vormittag berechneten wir unseren eigenen individuellen ökologischen Fußabdruck und stellten mit einigem Erstaunen fest, dass wird 3-4 mal den Planeten Erde bräuchten, wenn alle Menschen so lebten wie wir. Mit dem Bauen von Modellen kleiner Windräder wurden die Effizienz und Montagemöglichkeiten bei verschiedenen Entfernungen und Winkeln zu einer Windquelle erforscht. Besonders genossen haben wir auch den Kontakt und Austausch mit anderen jungen Menschen aus Europa, den Besuch eines Basketball Bundesligaspiels mit den Eisbären, einen Besuch der Bremer Innenstadt und einen geselligen Ausklang beim Bowling. Kontakte die geknüpft wurden, werden über verschiedene elektronische Möglichkeiten weiter gepflegt, zumal wir mindestens einen Teil unserer Besucher bei den Austauschwochen in Spanien (September 2019) und Litauen (April 2010) wieder treffen werden.  Gemeinsame Arbeitsergebnisse wurden in gemeinsamen Dateien festgehalten, die für alle von überall her online eingesehen und bearbeitet werden können. Internationale Abeitszusammenhänge wurden somit kennen gelernt und trainiert.

19_05_MESI_01.jpg
19_05_MESI_02.jpg
19_05_MESI_03.jpg