Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Informationen zum Schulbetrieb in Zeiten von Corona

+++ Hinweise zum Schulbetrieb ab dem 02.09.2021 +++

Donnerstag, 02.09.21

  • Einführungsphase: 9.00 Uhr Schulbeginn; im Foyer des Hauptgebäudes (Eingangsbereich Haupteingang) hängen die Namenslisten der Lerngruppen mit Raumangaben aus. Weitere Informationen erfolgen in den angegebenen Räumen durch die Lerngruppentutor:innen. In den Unterrichtsräumen wird zunächst der Antigen-Corona-Selbsttest von allen Schüler:innen durchgeführt (auch Genesene u. Geimpfte!). Die LG-Tutor:innen stellen die Tests bereit. Minderjährige benötigen eine Einverständniserklärung eines Elternteils zur Durchführung! Die Einverständniserklärung muss nicht ausgedruckt werden, sondern kann auch digital ausgefüllt und mit sich geführt werden!
  • Q 1: 9:30 Uhr Schulbeginn; vor Raum 16 hängen die Namenslisten der Profilkurse mit Raumangaben aus. In den Räumen Durchführung der Corona-Selbsttests (alle S:S u. Lehrkräfte!) u. Profilkursunterricht 9:40-13:00 Uhr.
  • Q 2: 10:00 Uhr Schulbeginn; Unterricht im Leistungskurs Raster 2 nach besonderem Raumplan 10.00-13.30 Uhr: HAF (R. 53), MTT (R. 122), MAR (R. 92), WEL (R. 93), MYL (R. 191), HOY (R. 91), BAK (R. 193), STR (R. 36), BCK (R. 16). Zu Beginn des Unterrichts wird von allen (auch genesenen und geimpften) Schüler:innen der Corona-Selbsttest durchgeführt.

Freitag, 03.09.21

  • Einführungsphase: 8:00-13.00 Uhr Zukunftswerkstatt
  • Q 1: 8:00-13:00 Uhr Profilkursunterricht
  • Q 2: 8:00-13:00 Uhr Unterricht im Leistungskurs Raster 1 nach bes. Raumplan: SOL (R. 218), MTT (R. 122), TJA (R. 91), PRC (R. 92), HIL (R. 93), LIN (R. 191), KRA (R. 53), DAL (R. 36), SAT (R. 193), SDT (R. 16).

Wichtige Hinweise:

  • Vom 02.09.-17.09.21 wird täglich (!) zu Unterrichtsbeginn getestet.
  • Minderjährige Schüler:innen benötigen eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten zur Testdurchführung. (Alte Einverständniserklärungen aus 2020/21 behalten ihre Gültigkeit.) Die Einverständniserklärung muss nicht ausgedruckt werden, sondern kann auch digital ausgefüllt und mit sich geführt werden!
  • Geimpfte und Genesene mit Impfpass oder digitalem Nachweis müssen ab KW 37 (13.09.) keine Testungen mehr durchführen.
  • Es besteht bis 19.09. Maskenpflicht im Gebäude, im Unterrichtsraum und beim Sportunterricht (Mindeststandard: sog. OP-Maske). Auf dem Pausenhof kann bei Einhalten des Mindestabstands (1,5 m) die Maske abgenommen werden.
  • Der hintere Ausgang aus dem Hauptgebäude zum Mobilbau ist aufgrund von Bauarbeiten auf dem hinteren Schulhof bis Anfang November gesperrt. Es muss der jeweils nächste Ausgang benutzt werden (Pestalozzistraße oder Biologie/Schollhalle). 

+++ Weitere Hinweise zur Durchführung der Schnelltests +++

  • In besonderen Fällen, in denen die Selbsttestung in der Schule für die Schüler:in eine gesundheitliche oder psychische Belastung darstellt, können Eltern beim Schulleiter beantragen, dass die Schülerin/ der Schüler den Test zu Hause durchführt. In diesem Fall bestätigen die Eltern das Testergebnis. Es ist das digitale Umfrage-Tool auf itslearning zu verwenden.
  • Während des Wartens auf die Ergebnisse (die Einfärbung der Testplatte dauert 15-20 Minuten) kann bereits mit dem Unterricht begonnen werden.
  • Üblicherweise erfolgen die Selbsttests durch S:S im 1. Block. Bei unterrichtsfrei in der 1./2. Stunde wird die Selbsttestung im 2. Block durchgeführt.
  • Zu-Spät-Kommende testen sich unmittelbar nach Ankunft im Kursraum. Sie erhalten die Testkits direkt beim Kurslehrer / bei der Kurslehrerin
  • S:S, die gemäß Stundenplan oder aus persönlichen Gründen erst zum 3. oder 4. Block zum Unterricht kommen, testen sich zu Beginn dieses Unterrichts. Sie erhalten die Testkits direkt beim jeweiligen Kurslehrerin / dem Kurslehrer.